Hamburg AirportVerantwortung Klimaschutz

Klimaschutz

Klimaschutz-Ziel: CO2-neutral ab Ende 2021 - weniger Energieverbrauch, innovative Technologien, Naturschutzprojekte und hochwertige Ausgleichszertifikate – das sind die Bausteine zum CO2-neutralen Flughafenbetrieb.
Start Hamburg Airport
Auf dem Weg zu einer CO2-neutralen, klimafreundlichen Zukunft ist der Luftverkehr eine von vielen Stellschrauben. Der Anteil des globalen Luftverkehrs an den weltweiten Treibhausgas-Emissionen lag 2018 bei 3,01 Prozent (Klimaschutz-Portal der Luftfahrt). Hamburg Airport hat es sich zum Ziel gesetzt, die Auswirkungen des Flughafenbetriebs auf die Umwelt so gering wie möglich zu machen. Wir setzen seit vielen Jahren auf modernste Technologien und sparen Energie ein, wo immer es geht. Unser Klimaschutz-Ziel: der CO2-neutrale Flughafenbetrieb ab Ende 2021.

Hamburg Airport: der CO2-neutrale Flughafenbetrieb

Hamburg Airport: der CO2-neutrale Flughafenbetrieb

Hamburg Airport: der CO2-neutrale Flughafenbetrieb

Hamburg Airport: der CO2-neutrale Flughafenbetrieb
Der CO2-neutrale Flughafenbetrieb – wie Hamburg Airport Energie einspart
Der CO2-neutrale Flughafenbetrieb – wie Hamburg Airport seine Fahrzeugflotte umstellt
Weiterlesen
Vorfeldaufnahme Hamburg Airport
Umwelt
Der CO2-neutrale Flughafen
Unser Klimaschutz-Ziel: Ab Ende 2021 ist Hamburg Airport CO2-neutral.
Weiterlesen
baum-kaltenkirchen-klimawald
Umwelt
Verantwortung für die Region: Unser Wald bei Kaltenkirchen
Unser Ziel: klimastabiler Neuwald, artenreiche Natur und eine natürliche CO2-Senkung.
Weiterlesen
Vorfeld Hamburg Airport
Umwelt
Energie und Mobilitätskonzept
Hamburg Airport setzt auf innovative Technologien, um den eigenen Energiebedarf zu decken und die Emissionen zu reduzieren.
Weiterlesen
Luftaufnahme Hamburg Airport
Umwelt
LTO-Zyklus für Luftverkehr
Der LTO-Zyklus ist der anerkannte Standard zur Berechnung der lokalen verkehrsabhängigen CO2-Emissionen eines Flughafens.